Deutsch-polnische Städtepartnerschaften: Fakten, Potenzial, Herausforderungen

Kooperationsprojekt des DPI mit dem Institut für öffentliche Angelegenheiten (Warschau) und dem Verband polnischer Städte

 Deutsch-Polnisches Barometer 2020

Die Untersuchungen werden vom Institut für Öffentliche Angelegenheiten in Warschau in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen und weiteren Partnern, aktuell etwa mit der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit durchgeführt. Seit 2020 ist auch das Deutsche Polen-Institut Partner der Studie.

Akteure, Felder, Wege – deutsch-polnische Kommunikation: Miteinander und übereinander

 Kooperationsprojekt des DPI mit dem Institut für öffentliche Angelegenheiten (Warschau)

Polnische Erinnerungszeichen an den Zweiten Weltkrieg

Kooperationsprojekt mit Porta Polonica und dem Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Uni Mainz. Projektregion 2021: Rheinland-Pfalz und Saarland

Transformation der Aufarbeitung - Transformation der Erinnerung

Vergleichende Analyse der Prozesse gesellschaftlicher Aufarbeitung der kommunistischen Diktaturen in der Deutschen Demokratischen Republik und der Volksrepublik Polen im Bereich der Erinnerungskultur. Projektpartner:  Jakub Szumski, Imre Kertész Kolleg Jena

 

Abgeschlossene Projekte:

Migranten aus Polen in Deutschland – kulturelle Aspekte

Projekt in Zusammenarbeit der Universität Warschau und des Deutschen Polen-Instituts