Archiv

Suchfilter einblenden

597 Ergebnisse
  • 8.11.2016, 20:00 Uhr – Film

    Solaris / Filmreihe Spektrum Lem

    TU Darmstadt, Karolinenplatz 5, Audimax, S1|01

    Veranstalter: Studentischer Filmkreis an der TU Darmstadt

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Dieser Film ist Legende, und das ihm zugrundeliegende Buch ebenso: Stanisław Lems Roman Solaris, die Geschichte einer den Planten Solaris umkreisenden Orbitalstation, hat mehrere Filme und sogar einige Opernkomponisten angeregt. Denn das Drama, das sich um die von Halluzinationen geplagten Wissenschaftler abspielt, eröffnet jede Menge Interpretationsspielraum.

  • 3.11.2016, 20:00 Uhr

    Die Deutschen und die Polen. Geschichte einer Nachbarschaft. Filmpremiere und Gespräch mit

    Caligari FilmBühne Wiesbaden, Marktplatz 9, 65183 Wiesbaden

    Veranstalter: Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne Wiesbaden-Deutsch - Polnische Gesellschaft Mainz-Wiesbaden - Deutsches Polen-Institut Darmstadt - Halbtotal Filmproduktion

    Wiesbadener

    Eine Filmreihe von Andrzej Klamt, Zofia Kunert und Gordian Maugg

    Zum ersten Mal erzählt ein gemeinsames deutsch-polnisches Filmprojekt die Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen. Vor der Erstausstrahlung am 9. November im deutschsprachigen Sender 3sat und im polnischen
    Sender tvn werden in Wiesbadener Erstaufführung zwei der insgesamt vier Filme von je 45 Minuten gezeigt.

    Teil 1. Frieden und Krieg

    Teil 3. Schicksalsverbunden - Deutsche, Polen und Juden

     

  • 2.11.2016, 18:00 — 20:00 Uhr – Ringvorlesung

    Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten"

    TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    Veranstalter: TU Darmstadt, Institut für Philosophie

    Veranstaltung  im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction  Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem.  Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

  • 26.10.2016, 18:00 — 20:00 Uhr – Ringvorlesung

    Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten"

    TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    Veranstalter: TU Darmstadt, Institut für Philosophie

    Veranstaltung  im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction  Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem.  Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

  • 25.10.2016, 20:00 Uhr – Film

    The Congress / Filmreihe Spektrum Lem

    TU Darmstadt, Karolinenplatz 5, Audimax, S1|01

    Veranstalter: Studentischer Filmkreis an der TU Darmstadt

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Der Beginn von Ari Folmans Film „The Congress“ baut auf eine Idee von Stanisław Lem auf: Hier wie dort steht ein „futurologischer Kongress“ im Mittelpunkt des Geschehens.

  • 23.10.2016, 19:00 Uhr – Musik

    Musik von kosmischen & göttlichen Mächten - Soirée

    Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 4

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Der Konzertchor Darmstadt singt Werke a cappella und mit Instrumentalbegleitung.

  • 23.10.2016, 11:30 Uhr – Musik

    Musik von kosmischen & göttlichen Mächten - Matinée

    Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 4

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Der Konzertchor Darmstadt singt Werke a cappella und mit Instrumentalbegleitung.

  • 20.10.2016, 20:00 Uhr – Musik

    Sternenklänge. Musik um Stanisław Lem

    Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 8

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Kompositionen von Hyeonwoo Lee, Pablo Lascano, Gihyun Kil, Kushtrim Gashi (F.Schubert) und Lukas Grossmann -  Alle Komponisten studieren an der Akademie für Tonkunst, Darmstadt.

  • 19.10.2016, 17:00 Uhr – Musik / Sonstiges

    Komet Lem | Festivaleröffnung

    Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 8

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Veranstaltung im Rahmen des Komet Lem Festivals

    Zur Einstimmung auf Stanisław Lem findet die Eröffnungsveranstaltung des Festivals "Komet Lem" in der Hochspannungshalle der Technischen Universität Darmstadt statt. Neben Grußworten und einer inhaltlichen Einführung in das Schaffen von Stanisław Lem wird Musik im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Zwischen gewaltigen Transformatoren, im Raum der Blitze, wird Lem neu entdeckt - in einer überraschenden Akustik mit ungewöhnlichem Ambiente.

  • 17.10.2016, 20:15 Uhr

    Klein Moskau / Mała Moskwa

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Polen 2008 / Regie Waldemar Krzystek / 120 Min. / Polnisch mit englischen UT
    Mit Svetlana Khodchenkova, Lesław Żurek, Dimitrij Ulianov

    Montag, 17. Oktober 2016, 20:15 Uhr
    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9
    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza
    Eintritt 7 / 6 EUR Kartenbestellung: www.kinos-darmstadt.de

    Im Rahmen von: »Liebe ohne Grenzen. Von Polen und anderen Besessenen«
    Eine Filmreihe des Deutschen Polen-Instituts und des programmkino rex

Seitennavigation