Archiv

Suchfilter einblenden

541 Ergebnisse
  • 11.11.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung Der Gerichtsvollzieher (Komornik)

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Der Gerichtsvollzieher (Komornik)
    Film von Feliks Falk (Polen 2005, 100 Min, OmeU)
    Mit Andrzej Chyra, Małgorzata Kożuchowska, Kinga Preis

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex

  • 11.11. – 2.12.2021, 20:15 Uhr

    16. Darmstädter Wochen des polnischen Films: "Kajś in Oberschlesien"

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    11. November bis 2. Dezember 2021, immer um 20:15 Uhr, programmkino rex
    Eintritt 7 Euro, Einführung: Dr. Andrzej Kaluza
    Im Rahmen des Jahresthemas "Oberschlesien".

  • 11.11. – 31.12.2021Ausstellung

    Ausstellung in Jarocin "Ścieżki życia - Polskie ślady w regionie Ren-Men. Historyczna mozaika"

    Pałac Radolińskich w JarociniePark 3, 63-200 Jarocin, Polen

    Veranstalter: Das Deutsche Polen-Institut und Urząd Marszałkowski Województwa Wielkopolskiego w Poznaniu

    Die Ausstellung will den Polinnen und Polen in der Region Rhein-Main ein Gesicht geben. Das reicht von der Arbeitsmigrantin bis zum Zwangsarbeiter, vom Studierenden bis zur Spätaussuíedlerin, von polnischen Jüdinnen und Juden bis zu Menschen aus Oberschlesien, und darüber hinaus.

    Die Ausstellung kann bis zum 31. Dezember 2021 besichtigt werden.

  • 5.11.2021, 18:30 — 21:00 Uhr

    Deutschland und Polen – Wegbereiter für Europas Zukunft? 30 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschaftsvertrag. Öffentliche Debatte mit dem polnischen Europaminister Konrad Szymański

    Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal, 65366 Geisenheim-Johannisberg

    Veranstalter: Die Hessische Staatskanzlei in Kooperation mit dem Deutschen Polen-Institut

    Frau Staatsministerin Lucia Puttrich, Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheitenund Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
    und Prof. Dr. Peter Oliver Loew, Direktor des Deutschen Polen-Instituts

    laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung

    Deutschland und Polen – Wegbereiter für Europas Zukunft?
    30 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschaftsvertrag

  • 3.11.2021, 18:30 Uhr

    Juden in Oberschlesien. Eine literarische und historische Spurensuche mit Julia Röttjer und Andrzej Kaluza

    Haus der Heimat, Friedrichstraße 35, 65185 Wiesbaden

    Veranstalter: Bund der Vertriebenen Hessen, Jüdische Gemeinde Wiesbaden in Zusammenarbeit mit DPI

    Die industriell geprägte Region Oberschlesien wird nicht vordergründig mit Juden in Verbindung gebracht. Allerdings gab es in fast jeder größeren Stadt (Gleiwitz, Beuthen, Kattowitz) vor dem Zweiten Weltkrieg eine aktive jüdische Gemeinde mit einer repräsentativen Synagoge. An die Geschichte der Juden erinnert dort heute ein Museum, das kürzlich im ehemaligen Tahara-Haus am Jüdischen Friedhof in Gleiwitz errichtet wurde.

  • 2.11.2021, 19:00 Uhr

    Der flimmernde Ton – Fryderyk Chopin: Buchpräsentation und Konzert

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt, Goethe Museum Düsseldorf, Jacobistraße 2, 40211 Düsseldorf

    mit
    Steffen Möller – Lesung und Kommentar
    Aleksandra Mikulska – Klavier  https://www.aleksandramikulska.com/
    Peter Oliver Loew – Moderation

    Eintritt: 8 € /  Karten unter: goethemuseum@duesseldorf.de  / Tel. 02118992393
    Zum Abholen an der Abendkasse bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
    Für die Veranstaltung gilt die 2G Regel (geimpft oder genesen)

  • 26.10.2021, 19:00 Uhr – Literatur

    "Unser Herr Tadeusz". Tadeusz Różewicz als Dichter und Mensch. Lesung und Gespräch

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt, Karl-Dedecius-Saal

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

     

    „Unser Herr Tadeusz“. Tadeusz Różewicz als Dichter und Mensch

    Eine Collage aus Texten, Fotos und Filmen von Dr. Matthias Kneip und Karolina Walczyk-Rosar

  • 14.10.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung "Der Masseur" /"Śniegu już nigdy nie będzie" von Małgorzata Szumowska und Michał Englert

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    "Der Masseur" /"Śniegu już nigdy nie będzie" (Polen 2020, Regie: Małgorzata Szumowska und Michał Englert, 120 Min, deutsche Fassung)

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Tickets: programmkino rex

  • 14.10.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung: Der Gerichtsvollzieher (Komornik)

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Der Gerichtsvollzieher (Komornik)
    Film von Feliks Falk (Polen 2005, 100 Min, OmeU)
    Mit Andrzej Chyra, Małgorzata Kożuchowska, Kinga Preis

     

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex

  • 6.10.2021 – 31.01.2022

    Ausstellung: Schlesisches Kaleidoskop 1919-2018. 100 Porträtfotos von Grzegorz Lityński

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Bund der Vertriebenen Hessen, Jüdische Gemeinde Wiesbaden in Zusammenarbeit mit DPI

    Ausstellung im Deutschen Polen-Institut im Rahmen des Jahresthemas „Oberschlesien“

    Mo-Do 10-16 Uhr / Fr 10-13 Uhr

    Vernissage: Dienstag, 5. Oktober 2021, 18 Uhr

Seitennavigation