Archiv

Suchfilter einblenden

541 Ergebnisse
  • 21.10.2018, 15:00 Uhr

    Das große Tier (Duże zwierzę)

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Sonntag, 21. Oktober 2018, 15 Uhr

     

    Das große Tier/ Duże zwierzę, Film von Jerzy Stuhr (PL 2000, 70 Min. OmeU)
    Moderation: Lucyna Simon und Dr. Andrzej Kaluza.

    Eintritt frei. (Zugang über den Karolinenplatz).

    Im Rahmen der Filmreihe für junge Leute: "Jutro idziemy do kina/Morgen gehen wir ins Kino" des Deutschen Polen-Instituts.

  • 17.10.2018, 19:00 Uhr

    Podiumsdiskussion: Europa und Amerika - Das Ende des Westens, wie wir ihn kennen. Mit Timothy Snyder (Keynote), Karolina Wigura und Christoph von Marschall

    Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Hiroshimastr. 12-16, 10785 Berlin

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

     

    Das Deutsche Polen-Institut und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius laden ein zur Podiumsdiskussion Europa und Amerika - Das Ende des Westens, wie wir ihn kennen.

     

    Videomittschnitt auf Youtube:

     

    Anmeldung ist erforderlich: info@dpi-da.de oder per Telefon: 06151-42020

    Anmeldungen werden bis zum 10. Oktober 2018 erbeten. Begrenztes Platzangebot.

  • 14.10.2018, 17:00 Uhr

    Polenlese. Literarische Abende im Schloss: Wisława Szymborska

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Wisława Szymborska.

    Lesung im Rahmen der Lesereihe: Polenlese. Literarische Abende im Schloss. (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

  • 24.09.2018, 19:30 Uhr

    Polnische Spuren in Deutschland. Ein Lesebuchlexikon. Buchvorstellung - Haus am Dom, Frankfurt am Main

    Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut zusammen mit der Katholischen Akademie Rabanus Maurus

    Dieter Bingen, Andrzej Kaluza und Peter Oliver Loew stellen das Buch vor – mit besonderem Blick auf Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet
    Musikalische Begleitung: Vitold Rek (Bass)

    Buchvorstellung und Lesung mit Peter Oliver Loew und Anna Artwińska.
  • 21.09.2018, 19:30 Uhr

    Polnische Spuren in Deutschland. Buchvorstellung in Oberhausen

    Polnisches Restaurant „Gdańska“, Altmarkt 3, Oberhausen

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Andrzej Kaluza stellt das Buch vor – mit besonderem Blick auf Oberhausen und das Ruhrgebiet.

    Moderation: Leonard Paszek

    Im Anschluss:
    Cezariusz Gadzina & Atom String Quartet: „Baltic Breeze"

    Buchvorstellung und Lesung mit Peter Oliver Loew und Anna Artwińska.
  • 18.09.2018, 19:00 Uhr

    100 Jahre Wiedergeburt Polens. Orte, die Geschichte erzählen. Lesung mit Texten und Bildern von Matthias Kneip

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Der Schriftsteller, Publizist und DPI-Mitarbeiter Matthias Kneip blickt in einer Lesung zurück auf 100 Jahre polnischer Geschichte.

    Der Eintritt ist frei. (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

  • 7. – 8.09.2018

    Das PolenMobil auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten

    Schloss Bellevue, Spreeweg 1, 10557 Berlin

    Veranstalter: Bundespräsidialamt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen-Institut

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am 7. und 8. September 2018 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Das vielfältige Engagement der unzähligen Ehrenamtlichen in Deutschland steht dabei im Mittelpunkt.

    Auf Einladung des Bundespräsidenten präsentiert sich das PolenMobil vom 7.-8. September 2018 auf dem Bürgerfest im Park von Schloss Bellevue.

    Am Samstag, den 8. September, ist das Fest von 11-19 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

    Weitere Informationen zum Bürgerfest und Hinweise zur Presseakkreditierung finden sich unter: www.bundespräsident.de/bürgerfest-2018

    Das Projekt PolenMobil

    Buchvorstellung und Lesung mit Peter Oliver Loew und Anna Artwińska.
  • 5.09.2018, 18:30 Uhr

    Ausstellungseröffnung: 100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten.

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, dem 5. September 2018 um 18.30 Uhr  statt, im Karl-Dedecius-Saal , Deutsches Polen-Institut im Residenzschloss Darmstadt

    (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

    Der Eintritt ist frei.

  • 5.09. – 9.11.2018

    100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten. Eine Briefmarkenausstellung

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Die Briefmarkenausstellung „100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten“ zeigt die Geschichte Polens seit 1918, seit der staatlichen Wiedergeburt nach 123 Teilung unter fremden Mächten, im Spiegel seiner Briefmarken.

    Öffnungszeiten: Mo – Do 9 bis 17 Uhr, Fr 9 bis 13 Uhr

    (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

    Der Eintritt ist frei.

    Ausstellungseröffnung 5. September 2018

    Begleitveranstaltungen:

    18.9.2018, 19Uhr, Lesung: 100 Jahre Polen. Orte, die Geschichte erzählen

    23.10.2018, 19Uhr, Filmvorführung: Dekalog, Zehn

    6.11.2018, 19Uhr, Vortrag: Peter Oliver Loew: Józef Piłsudski

  • 5.09. – 9.11.2018

    100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten. Eine Briefmarkenausstellung

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Die Briefmarkenausstellung „100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten“ zeigt die Geschichte Polens seit 1918, seit der staatlichen Wiedergeburt nach 123 Teilung unter fremden Mächten, im Spiegel seiner Briefmarken.

    Öffnungszeiten: Mo – Do 9 bis 17 Uhr, Fr 9 bis 13 Uhr

    (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

    Der Eintritt ist frei.

    Ausstellungseröffnung 5. September 2018

    Begleitveranstaltungen:

    18.9.2018, 19Uhr, Lesung: 100 Jahre Polen. Orte, die Geschichte erzählen

    23.10.2018, 19Uhr, Filmvorführung: Dekalog, Zehn

    6.11.2018, 19Uhr, Vortrag: Peter Oliver Loew: Józef Piłsudski

Seitennavigation