Förderer des Deutschen Polen-Instituts

Institutionelle Förderer

Bundesrepublik Deutschland, Auswärtiges Amt

Land Hessen, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Gemeinschaft der Länder, Kultusministerkonferenz

Wissenschaftsstadt Darmstadt, Kulturamt

 

Projektförderer seit 2020

Öffentliche Förderer:

Auswärtiges Amt

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Bundeszentrale für politische Bildung

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Hessische Staatskanzlei, Abt. Europa- und internationale Angelegenheiten

Hessisches Ministerium für Europaangelegenheiten

Land Brandenburg, Der Ministerpräsident

Mitgliedsstädte Berlin, Bremen, Darmstadt, Göttingen, Hannover, Kiel, Nürnberg,

Niedersächsisches Kultusministerium

Polnisches Generalkonsulat Köln

Polnisches Institut Düsseldorf

Sparkasse Darmstadt

 

Stiftungen:

BS Kulturstiftung Darmstadt

C. F. Flick-Stiftung

Darmstädter Förderkreis Kultur e.V.

Deutsche Bank Stiftung

Deutsch-polnische Wissenschaftsstiftung

FAZIT-STIFTUNG

Stiftung am Grunewald

Stiftung Flughafen Frankfurt/Main

Friedrich Ebert Stiftung

Jubiläumsstiftung der Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Robert Bosch Stiftung

Sanddorf-Stiftung

Schroubek Fonds

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

 

Private Förderer, Sponsoren, Mäzene:

Bettina Bock

Mariola Brandt

Dr. Ingrid Deinzer-Hoffmann

Dr. Paul Franken

E.ON edis Energia

Förderverein für die Errichtung einer Gedenkstätte KZ-Katzbach

Heller Ingenieurgesellschaft mbH

Dr. Jutta Jacobi

Konzeptbau Betreuungsgesellschaft mbH

Merck KGaA, Community Relations

Dr. Volker Merx

Günther Pabst

Wolfgang Pailer

Dr. Angelica Schwall-Düren

Ingrid und Frank Simon

 

Gute Projekte brauchen Mittel - Ihr Engagement hilft!

Sie möchten die Arbeit des Deutschen Polen-Instituts mit einer Spende unterstützen?

Wir freuen uns über Ihr Engagement. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar,

da das Deutsche Polen-Institut gemeinnützig arbeitet.

 

Kontakt: info@dpi-da.de
Kontoinhaber: Deutsches Polen-Institut Darmstadt e. V.
IBAN: DE71 5085 0150 0000 5507 01

Swift-BIC: HELADEF1DAS