voriger Monat nächster Monat

Januar 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Veranstaltungen

Suchfilter einblenden

14 Ergebnisse

Seitennavigation

  • 25.01.2017, 18:00 Uhr

    Lem zwischen den Welten 12

    Ringvorlesung

    TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    12. Sitzung

    Waffensysteme des 21. Jahrhunderts

    Kai Denker (Darmstadt)

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem. Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

     

    Der Vortrag von Wolfram Ette zum Thema "Lem aus literaturwissenschaftlicher Sicht" entfällt leider.

  • 25.01.2017, 18:00 Uhr

    Lem zwischen den Welten 12

    Ringvorlesung

    TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    12. Sitzung

    Waffensysteme des 21. Jahrhunderts

    Kai Denker (Darmstadt)

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem. Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

     

    Der Vortrag von Wolfram Ette zum Thema "Lem aus literaturwissenschaftlicher Sicht" entfällt leider.

  • 29.01. – 05.03.2017

    Lems Tierleben nach Mróz

    Ausstellung

    Staatstheater Darmstadt, Foyer der Kammerspiele

    Eine Ausstellung mit den Originalzeichnungen des bedeutenden polnischen Künstlers Daniel Mróz. Seine Illustrationen zu Lems Werken haben deren Außenwirkung entscheidend mitgeprägt.

  • 29.01.2017, 11:00 Uhr

    Darmstädter Gespräche

    Literatur, Sonstiges

    Staatstheater Darmstadt, Kleines Haus

    Was bedeutet Futurship - Zukunft und Zukunftsfähigkeit?
    Alles beginnt in Darmstadt. Auch die Zukunft.

  • 31.01.2017, 20:00 Uhr

    Der futurulogische Kongress

    Theater

    Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele

    Gastspiel Theater der Jungen Welt, Leipzig | Cross-Over von Puppentheater und Schauspiel nach einer Erzählung von Stanisław Lem.

  • 1.02.2017, 18:00 Uhr

    Lem zwischen den Welten 13

    Ringvorlesung

    TU Darmstadt, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    Lems Modelle der Rückkoppelung | Wladimir Velminski

    13. Sitzung

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem. Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

  • 1.02.2017, 20:00 Uhr

    Solaris

    Literatur, Theater

    Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele

    Gastspiel  Stadttheater Gießen  | Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, inszeniert Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS als spannendes Live-Hörspiel und gleichermaßen anregendes Erlebnis für Ohren und Augen.

  • 2.02.2017, 20:00 Uhr

    Kammergespräch

    Literatur, Theater

    Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele

    Die Kammergespräche sind das Lagerfeuer des Staatstheaters. Hier trifft das Publikum auf gesprächige Gäste. Im Februar diskutieren wir über das Zukünftige. Dafür kommt der Science-Fiction-Autor Dietmar Dath nach Darmstadt. Er liest aus seinen vielfältigen Werken. Davon inspiriert wird er mit Insa Wilke und dem Publikum über das Leben in der technisierten Welt debattieren.

  • 8.02.2017, 18:00 Uhr

    Lem zwischen den Welten 14

    Ringvorlesung

    TU Darmstadt, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

    Summa Technologiae | Christoph Hubig

    14. und letzte Sitzung

    Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem.  Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

  • 12.02.2017, 11:30 Uhr

    Lem-Marathon

    Literatur

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss

    Heute dürfen Sie "Ihren" Lem präsentieren. Wer möchte kann 15 Minuten lang eine Passage aus einem Roman, einer Erzählung oder einem anderen Lem-Text laut vorzulesen.

Seitennavigation