Fünf Monate rund um den polnischen Zukunftsdenker Stanisław Lem: Ein Festival in Darmstadt voller Überraschungen.

Nächste Termine

6.12.2016, 20:00 Uhr

Spektrum Lem 5

Film, Sonstiges

TU Darmstadt, Karolinenplatz 5, Audimax, S1|01

Ijon Tichy Raumpilot

(D, 2007/2011)

Einige Folgen der TV-Serie, mit Filmgespräch: Sandra Klaus (Figuren- und Kostümbild)

Die wunderlichen Abenteuer des ziemlich verpeilten Raumpiloten Ijon Tichy beginnen mit der Flucht aus der Einsamkeit, und so baut er sich eine elektronische Begleiterin, die „Analoge Hallizinelle“.

 

7.12.2016, 18:00 Uhr

Lem zwischen den Welten 7

Ringvorlesung

TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

7. Sitzung

Waffensysteme des 21. Jahrhunderts

Kai Denker (TU Darmstadt)

Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem. Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.

11.12.2016, 16:00 Uhr

Robotermärchen

Literatur

Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

Robotermärchen

Vorweihnachtliche Lesung

Die 13 Erzählungen des 1964 auf Polnisch erschienenen Bandes Robotermärchen gehören zu den schönsten Texten Stanisław Lems.

13.12.2016, 12:30 — 16:30 Uhr

Lem im Unterricht

Sonstiges

Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

Stanisław Lem im Philosophie-/Ethikunterricht

Vortrag und Workshop für Lehrkräfte für Philosophie und Ethik, Lehrer/innen im Vorbereitungsdienst, Studierende des Lehramtes Philosophie/Ethik und andere an philosophisch-fachdidaktischen Fragen interessierte Personen

Stanisław Lem im Philosophie-/Ethikunterricht. Vortrag und Workshop mit Dr. Boris Schwitzer und Dr. Philipp Richter (TU Darmstadt)

14.12.2016, 18:00 Uhr

Lem zwischen den Welten 8

Ringvorlesung

TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, Altes Hauptgebäude, Hörsaal S1/03/223

8. Sitzung

Der Futurologische Kongress und das Neuro-Enhancement 

Gabriele Gramelsberger (Witten/Herdecke)

Die Ringvorlesung "Lem zwischen den Welten“ widmet sich dem Werk des Science-Fiction Schriftstellers und Technikphilosophen Stanislaw Lem.  Zu Gast sind Lem-Experten und  Lem-Begeisterte aus Philosophie, Medien-, Literatur- und Filmwissenschaft, die sich in philosophischer Perspektive mit der Themenvielfalt des Lem’schen Werks beschäftigen.